Mit dem Stolpener Geschichtsverein e.V. ins Museum

Einer guten Tradition folgend, besuchten wir am Samstag, 8. Februar, gemeinsam das Residenzschloss in Dresden. Neben dem Neuen Grünen Gewölbe, dem Riesensaal der Rüstkammer, der Fürstengalerie und der Türckischen Cammer begeisterten uns die neuen originalgetreu rekonstruierten Paraderäume Augusts des Starken. Mit großem Aufwand und Expertenwissen sowie kunsthandwerklichen Höchstleistungen ist hier ein grandioses Kunstwerk des 18. Jahrhunderts wiedererstanden. Wir konnten den August sogar persönlich in seinem Römischen Krönungsornat begegnen sowie seine zahlreichen glanzvollen Staatsgewänder bewundern.

Es war ein außergewöhnlich interessanter, aber auch anstrengender Tag für alle, und wir danken allen Teilnehmern recht herzlich.



Bildquelle: Wikipedia. Autor: X-Weinzar







Die Jahreshauptversammlung des Stolpener Geschichtsvereines fand am
18. Januar 2020 im Burghotel Stolpen statt.